Prüfsäure und Goldflake mit 24 Karat (mit Video)

Fläschchen mit Gold

Bild: Fläschchen mit Goldflakes 24 k, ein Souvenir aus Kanada

Särestest

Bild: Gefäß mit wenigen Tropfen der Prüfsäure

Goldflake und Pinzette

Bild: Goldflake wird in dem Gefäß mit der Prüfsäure beigefügt

Goldflake im Gefäß

Bild: Goldflake im Gefäß – noch von der Prüfsäure getrennt

Goldflake wird sofort aufgelöst

Bild: Goldflake wird beim Kontakt mit der Prüfsäure sofort gelöst (ca. eine halbe Sekunde)

Zwischenergebnis: Die Prüfsäure hat das Goldflake in unter einer Sekunde sofort aufgelöst.

 

Video: Goldtest – Prüfung der Echtheit von Goldflakes

Videolink zu Youtube: Goldtest- Prüfung der Echtheit von Goldflakes HD

 

 

  1. Es handelt sich um einen 24 karätigen Überzug, der so dünn ist, dass er durch die Säure angegriffen wird.

    ODER

  2. Die echten und „24 karätigen Golflakes“ bestehen gar nicht aus 24 Karat Gold!

 

Update:

Im Juli 2010, während einer Goldsuche in Alaska, habe ich in einem Laden ein Fläschchen 24-Karat-Gold-Flakes „echt Alaska“ gesehen mit dem Aufkleber „Made in China“ … ohne Worte…Brüllend