Edelmetalle sind Metalle, die keinen nennenswerten Anteil an Eisen besitzen. Edelmetalle wie Gold, Silber, Kupfer, Messing, Blei und Aluminium sind somit besonders korrosionsbeständig.

Metalldektoren haben einen Filter, d.h. Sie versuchen eisenhaltige Stoffe von Edelmetalle zu unterscheiden. Je höher der Diskriminations-Level gestellt wird, um so höher ist die Chance, dass feine Goldketten- und Ringe und brüchige kleine Silbermünzen nicht mehr vom Detektor angezeigt werden.